U2-Wagen


Mit den U2-Wagen begann die Serienfertigung von Frankfurter U-Bahn-Zügen. Die insgesamt 104 Wagen (303-406) wurden in 7 Serien zwischen 1968 und 1984 geliefert. Die ersten Wagen (303-308) wurden mit einer Dampflok der BR 050 angeliefert. Ab Wagen 309 wurde ein Sattelschlepper genutzt, da Wagen 306 bei der fahrt nach Oberursel in Hungen entgleiste. Die 7. Serie wurde 1980 nach einem Großbrand in Heddernheim nachbestellt. Sie kamen 1984. Die Wagen 303-365 und 400-406 wurden 1998 zu U2h (h=hoch) und die Wagen 364-399 zu U2e (e=eben) umgebaut. Da die U5-Wagen ab 2008 die U2h-Wagen auf der A-Strecke ablösten, wurden diverse Wagen bis 2012 zu U2e umgebaut. Aber auch die U2e-Wagen wurden nun nach und nach abgelöst. Im Sommer 2015 waren noch ca. 15 Wagen als Reserve vereinzelt auf den Linien U4 und U6 anzutreffen. Die restlichen U2-Wagen wurden entweder schon verschrottet oder stehen noch im AB Eckenheim und warten auf die verschrottung. Anders wie bei den P-Wagen kann man die U2-Wagen nicht mehr verkaufen. Auf Grund von Gelenkproblemen etwa 30 U5-50-Wagen wurden im Februar nochmal 8 Tage lang bis zu vier Drillinge U2-Wagen auf der U7 eingesetzt, dies war es vermutlich. Im Juli 2016 waren alle U2-Wagen (außer die Museumswagen  303 - 305) entweder in Eckenheim abgestellt oder schon verschrottet. Ein Comeback ist derzeit nicht in Sicht. Eine öffentliche Abschiedsfahrt fand anfang April 2016 statt.


Wagen 303 | 19.02.2016 | Westend


Wagen 305 | 26.02.2016 | Tunnelrampe Eissporthalle


Wagen 365 | 29.06.2013 | Industriehof


Wagen 373 | 26.02.2016 | Enkheim


Wagen 381 | 12.08.2015 | Bockenheimer Warte


Wagen 390 | 08.05.2015 | Bornheim Mitte


Wagen 404 | 17.03.2015 | Schäfflestraße


Wagen 406 | 19.02.2016 | Enkheim

Wagen 304 | 26.02.2016 | Enkheim


Wagen 343 | 29.06.2013 | Industriehof


Wagen 371 | 26.02.2016 | Schäfflestraße


Wagen 378 | 26.02.2016 | Zoo


Wagen 387 | 01.09.2015 | Johanna-Tesch-Platz


Wagen 393 | 05.09.2015 | Enkheim


Wagen 405 | 06.11.2015 | Heerstraße (Gruß an den Fahrer!)


Wagen 406 | 05.05.2016 | Preungesheim (letzte Fahrt vor abstellung)